17. März 2023

Halter startet den Bau der Siedlung Toffematt

Schlieren ZH/Toffen BE - Die Halter AG entwickelt in der Berner Gemeinde Toffen die Wohnsiedlung Toffematt. Bis zum geplanten Bezug im Oktober 2024 entstehen dort in drei Neubauten 30 Eigentumswohnungen.

Mit dem ersten Spatenstich hat in der Berner Gemeinde Toffen der Bau der Siedlung Toffematt mit 30 Eigentumswohnungen begonnen. Mit der Entwicklung des Projekts mit drei Neubauten ist laut Medienmitteilung die Halter AG befasst. Durch eine neuartige Form der genossenschaftlichen Trägerschaft sei das Stockwerkeigentum für Menschen mit unterschiedlicher Kaufkraft finanzierbar und bleibe langfristig kostengünstig, heisst es in der detaillierten Halter-Mitteilung.

Beim Spatenstich, am Donnerstag, 16. März, waren Gemeindepräsident Carl Bütler, Pfarrerin Nadja Heimlicher und Kirchgemeinderat Reto Casty zugegen. Im Oktober 2019 hatte die Halter AG von der Einwohnergemeinde Toffen und der Kirchgemeinde Belp-Belpberg-Toffen das Kaufrecht für die Parzellen erworben. Der nachhaltig tragbare Preis des Grundstücks war an die Bedingung geknüpft, den entstehenden Wohnraum im moderaten Preisumfeld anzubieten. 2021 erwarb die neu gegründete Wohnbaugenossenschaft Toffematt die Parzellen und die Halter AG entwickelte die Bebauung als Wohneigentumsprojekt im Baurecht.

Das Trägermodell der Wohnbaugenossenschaft (WBG) ermöglicht laut der Mitteilung in der Toffematt nicht nur Stockwerkeigentum mit Kaufpreisen von 10 bis 20 Prozent unter den Marktpreisen. Es soll auch Spekulation verhindern.

Mit dem Kauf einer Wohnung treten die Eigentümerinnen und Eigentümer der WBG Toffematt bei. Laut Baurechtsvertrag kommen zukünftige Gewinne beim Verkauf der Wohnung der Genossenschaft zugute. Deshalb lohne sich ein kurzfristiger Wiederverkauf nicht, heisst es in der Mitteilung. Und die Wohnungen bleiben langfristig kostengünstig. gba 

Zurück

Beitrag teilen

Könnte dich auch interessieren

  • Ypsomed und ten23 health kooperieren. Bild: ypsomed.com

    16. April 2024

    Ypsomed und ten23 health kooperieren

    Burgdorf BE/Basel - Ypsomed treibt gemeinsam mit ten23 health die Kommerzialisierung seines tragbaren YpsoDose-Injektores für grossvolumige Dosierungen voran. Dabei bedient sich die Berner Medtech-Firma der Expertise von ten23 health bei der Auftragsentwicklung und -herstellung von Arzneimitteln.

  • BFH-HAFL ist an Horizon-Grossprojekt Ruractive beteiligt. Bild: bfh.ch

    04. Dezember 2023

    BFH-HAFL ist an Horizon-Grossprojekt Ruractive beteiligt

    Zollikofen BE/Törbel VS - Die Berner Fachhochschule (BFH) ist mit ihrer Agrarhochschule (HAFL) Teil des Konsortiums für Ruractive. Dieses Grossprojekt des EU-Innovationsprogramms Horizon Europe soll den ländlichen Raum stärken. Die BFH-HAFL wird in der Gemeinde Törbel forschen.